Alme – mit Freude zurück

Sonntagsfahrt auf dem „kleinen Chassezac“

Alme 6,5 – 1,0 139cm Neuhaus II

Kajakgruppe übt Walze Fahren auf der Alme unterhalb vom Schrägwehr.
Üben in den Walzen am Schrägwehr an der Startstelle.

Mit Freude zurück auf der Alme! Etwas kälter als im Februar. Insbesondere, wenn die Sonne hinter die Wolken scheint oder der Graupel ins Gesicht wischt. Diesmal mit drei Erstbefahrenden und deutlich mehr Wasser. Die Almewelle: abgesoffen und heute als ausgewachsene Walze am Start. Eine vielfältige Strecke, auch bei diesem Wasserstand sehr lohnenswert.

Kajakgruppe startet am Schrägwehr an der Alme
Lospaddeln mit wechselndem Wetter und stabiler guter Laune.
Kajakfahrer in Strömung der Alme vor blauem Himmel.
Durchfahrt kurz vor dem Stadion des Paderborner SC.
Kajakgruppe paddelt Fluss Alme.
Der letzte Flussabschitt ist von ruhigen Passagen geprägt.

Einzig die Bergemethoden von feststeckendem Material: zumindest entwicklungsfähig. Besonderer Höhepunkt ist wieder einmal auch die wiederkehrende Wärme auf dem Rückweg. Fest steht: Für solch eine Sonntagsfahrt auf der Alme wird es eine Rückkehr geben.

3 Kommentare zu „Alme – mit Freude zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.